RSS-Feed

Neues Smartphone: HTC Hero

von Kai um 16:47 am Freitag, 16. Oktober 2009 in Allgemeines, News, ubuntu | 2 Kommentare

Da ich unter der Woche mehrere Stunden in Bus und Bahn verbringe, hatte ich schon länger über den Kauf eines Smartphones nachgedacht. Ich war mir nur nicht so sicher, welches es letztlich sein sollte. In der engeren Auswahl hatte ich den Palm Pre, das IPhone und das HTC Hero.

Letztlich habe ich mich gegen die ersten beiden und für das HTC Hero entschieden, da ich einerseits in diesem Internet eine Menge guter Reviews gefunden habe und andererseits die Zusammenarbeit mit Ubuntu augenscheinlich besser funktioniert als z.B. mit dem IPhone. Zudem hat mich am IPhone genervt, dass Apple so restriktiv mit ihrem Produkt umgeht (siehe Auflagen für Entwickler im Appstore) und sich imho langsam aber sicher zum zweiten Microsoft entwickelt.

Kurz gesagt, ich bin begeistert vom HTC Hero. Da ich vor einigen Tagen Gelegenheit hatte ein IPhone ausgiebig auszuprobieren, geht das nachfolgende Review auch etwas auf die Unterschiede der beiden Smartphones ein:

htc_heroNach kurzer Eingewöhnungszeit lässt sich auf dem Teil prima, auch längere Sachen, schreiben. Jedesmal, wenn man eine Taste tippt, vibriert das Gerät kurz, so dass man ein haptisches Feedback bekommt. Es liegt gut in der Hand und verschmiert nicht ganz so stark nach einiger Benutzung (die Oberfläche ist wohl dieselbe wie beim IPhone, da sieht man zwar auch Tapser, aber es ist einigermaßen ok).

Was ich gut finde ist, dass man so ziemlich alles einstellen und individualisieren kann, bzw. es eine Menge Apps im Android Market gibt, die einem dabei helfen, das Hero auf die eigenen Bedürfnisse hin zu konfigurieren. So bin ich schon am ersten Tag auf das AudioManager Widget gestoßen, was die Lautstärke für die verschiedenen Funktionen (SMS, Alarm, Telefonanruf, Wecker, System usw.) einstellen kann. Eine weitere tolle App zum Individualisieren  ist Locale, welche auch ein nettes Sümmchen von 275.000$ gewonnen hat.

Generell finde ich den Android Market bisher ganz ok. Es gibt zwar hin und wieder einige Anwendungen, die seehr nach Werbung und Spam aussehen, aber die erkennt man in der Regel direkt, weil andere Leute das schon in den Kommentaren hinterlassen haben und die sich mit einem entsprechenden Button auch direkt melden lassen.

Da ich ein Googlekonto besitze, war die Einrichtung des HTC sehr einfach, es wurden alle Kontakte übernommen und die Mailsynchronisation klappt reibungslos (ich benutze IMAP). Toll fand ich auch, dass meine Kontakte mit den Facebook-Freunden synchronisiert werden und fehlende Details wie Profilbilder oder Geburtstagstermine automatisch abgeglichen wurden.

Generell merkt man beim HTC Hero, dass es viel lockerer mit Einschränkungen umgeht, was einerseits Vor- aber auch Nachteile hat. So kann man, wenn man es darauf anlegt, das Smartphone schon schnell in Bedrängnis bringen, wenn man mal eben 9-10 Programme startet und alle im Hintergrund offen lässt. Bisher habe ich auch noch nicht herausgefunden, ob sich die einzelnen Prozesse irgendwann selbst wieder beenden, oder ob man sich einer weiteren App,  dem Advanced Task Killer, bedienen muss, damit man den Speicher wieder frei und das Smartphone flüssig bekommt.

Surfen auf dem Hero ist ebenfalls gut. Das einzige was mich etwas stört ist, dass man dem Browser meines Erachtens ruhige ein paar mehr Funktionen hätte spendieren können. Lesezeichen lassen sich nicht importieren, es gibt keine Schnittstelle zu Sync-Diensten wie z.B. Delicious und eine URL eingeben muss man über den Suche-Button, was generell kein Problem darstellt, aber für mich erstmal contraintuitiv war. Vielleicht geht das auch anders, bisher habe ich aber nicht herausgefunden wie.

Als persönliches Fazit muss ich sagen, dass sich Iphone und HTC Hero wenig nehmen. Menüführung und Browsing sind beim IPhone einen Zacken geschmeidiger finde ich, und das IPhone ist manchmal etwas intuitiver, obwohl das auch nicht durchgehend der Fall gewesen ist.

Ich werde hier dann und wann meine beliebtesten Apps aus dem Android Market posten, sobald ich mich über deren Qualität ausgiebig informieren konnte:-)

Bisher 2 Kommentare zu "Neues Smartphone: HTC Hero"

  1. Comment von Wyall
    16. Oktober 2009 um 17:25

    Unterstützt das HTC Hero denn auch diese 2 Finger Steuerung vom IPhone, vonwegen Zoomen indem man die Finger auseinder bewegt etc? Und gibt es ein paar Spiele? Nicht dass ich die zwingend bräuchte, aber beim iPhone/iPod Touch gibt es ja doch einige “Perlen”

    Gruß Wyall

  2. Comment von Kai
    16. Oktober 2009 um 17:48

    Hi,

    das HTC Hero unterstützt Multitouch, also mit zwei Fingern rein- und rauszoomen und wenn man das Hero waagrecht hält wird auch das Bild waagrecht. Tastatur wird dabei auch größer. SMS und Mails schreibe ich z.B. meist so, weil ich da mehr Platz habe.
    Spiele habe ich bisher nur ein paar heruntergeladen. Ich würde sagen, im Vergleich zum IPhone sind die graphisch bisher nicht ganz so anspruchsvoll, kann das aber nur von denen sagen, die ich bisher ausprobiert habe. Müsste man mal auf den einschlägigen Seiten schauen, wie da so die Reviews sind

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.  TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar